Zusammen mit seiner Frau Ann-Kathrin Gymsa, Gesang, gründete Stefan Gymsa 2014 dass "Duo Gymsa". Seither können sie auf zahlreiche Auftritte quer durch die Bundesrepublik zurückblicken. Ihre Konzertprogramme fanden großen Anklang bei Publikum und Veranstalter.
Geplant ist eine CD-Aufnahme mit ihrem Programm "Von fremden Menschen und Ländern"- eine musikalische Reise durch Deutschland, Spanien, Frankreich und Irland.


Programme

„Von fremden Ländern und Menschen“ – eine musikalische Reise durch Deutschland, Spanien, Frankreich und Irland.


Zu Unrecht sind die deutschen Volkslieder fast in Vergessenheit geraten – wunderschöne Melodien und Texte, die damals noch jedem bekannt waren und von Generation zu Generation weitergegeben worden sind. Sie erzählen von der Liebe, die auch manchmal schmerzhaft und unerfüllt sein kann, von der Natur, die uns hilft zu Trauern und von schönen Frauen. Inhalte, die auch die Lieder aus Spanien, Frankreich und Irland aufgreifen.    


Canciones Españolas - musikalisch, literarischer Abend mit Texten von

F.G. Lorca und Werken von F. Tarréga, M.de Falla, M. Llobet,

I. Albeniz und J. Rodrigo


.....Wer ist der stärkere Torero?

.....Wem verdrehen die schönen Maurenmädchen den Kopf?

Im Konzert werden neben den canciones españolas antiguas des spanischen Schriftstellers und

Dichters Federico Garcia Lorca auch Lieder von dessen Freund Manuel de Falla und Joaquin

Rodrigo gesungen.

Gesprochen und von spanischer Gitarrenmusik begleitet widmen sich die Musiker auch der

Landschaft Andalusiens und dem Leben des Dichters.